Mit Bonusheft mehr Geld für Zahnersatz

Das Bonusheft ist ein Nachweisheft für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkasse für regelmäßigen Zahnarztbesuch. Das führen eines Bonusheftes ist wichtig:

  • es erinnert an die regelmäßigen Kontrollterminen bzw. Prophylaxe, für die Gesunderhaltung seiner Zähne (mind. 1 mal pro Jahr)
  • die gesetzlichen Krankenkassen geben für ein regelmäßig geführtes Bonusheft einen erhöhten Zuschuss für benötigten Zahnersatz.Das macht sich dann bemerkbar, wenn Zahnersatz – eine Zahnkrone, eine Zahnbrücke oder eine herausnehmbare Prothese – notwendig wird. Denn dann bekommt man einen Extra-Bonus zum normalen Zuschuss seiner Krankenversicherung.

Patienten, die älter als 18 Jahre sind, sollen wenigstens einmal in jedem Jahr zu einer Untersuchung beim Zahnarzt gewesen sein. Für einen lückenlosen Nachweis über einen Zeitraum von 5 Jahren erhöht sich der Festzuschuss um 20 Prozent. Bei nachgewiesenen 10 Jahre erhöht sich der Extra-Bonus auf 30 Prozent. Die Zahnarztpraxis bestätigt durch einen Stempel im Bonusheft den Nachweis der regelmäßigen Untersuchung ( 1 Stempel pro Jahr).

Sollte einmal versäumt worden sein, dass man das Bonusheft nicht beim Zahnarztbesuch dabei hatte, kann der Zahnarzt den Stempel nachtragen. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass man innerhalb des Zeitraumes von einem Jahr die Untersuchung hat durchführen lassen, was auch in der Patientenkartei dokumentiert wird. Falls die vorgeschriebenen Termine nicht wahrgenommen wurden verfallen die vorherigen Eintragungen im Bonusheft und man muss wieder von vorne beginnen und fünf Jahre lang warten, bis man wieder einen Anspruch auf den Bonus-Zuschuss hat.

Sollte das Bonusheft nicht mehr auffindbar sein, kann ihr Zahnarzt ein neues Bonusheft ausstellen bzw. nachtragen. Anhand der Patientenkartei ist es nachvollziehbar, wann Sie bei Ihm in Behandlung waren.

Man sollte nicht allein wegen des finanziellen Vorteils regelmäßig zum Zahnarzt gehen, sondern im Vordergrund sollte die möglichst lange Gesunderhaltung der eigenen Zähne stehen. Das Wichtigste an einer regelmäßigen Prophylaxe ist die Gesundheit von Zahn und Zahnfleisch.

 

 

 

zurück zu Aktuelles