Ästhetische Zahnheilkunde

Die Ästhetische Zahnheilkunde ist der Überbegriff für alle zahnärztlichen Maßnahmen, die zur Verbesserung des optischen Erscheinungsbildes der Zähne beitragen, wie zum Beispiel bei Veneers oder Bleaching der Zähne.

Die ästhetische Zahnmedizin beschäftigt sich mit dem Aussehen der Zähne. Schöne und gepflegte Zähne sind in unseren sozialen Strukturen sehr wichtig. Denn wer schöne und gepflegte Zähne hat, strahlt Selbstbewusstsein aus und lächelt / lacht öfter – wirkt daher auf den ersten Blick auch sympathischer. Die Zähne sind in der heutigen Zeit eine Art von Visitenkarte und entscheiden über Sympathie und Antisympathie.
Ein ästhetisches Lächeln entsteht durch das Zusammenspiel der dentalen und der gingivalen Ästhetik. Der Zustand der Zähne beeinflusst die Gesundheit, das Selbstwertgefühl und die Lebensfreude. Erfolg im Beruf und Zuneigung im privaten Umfeld stehen häufig in direktem Zusammenhang mit den Zähnen.
Ein schönes und gesundes lächeln macht sympathisch, schlecht gepflegte und unästhetische Zähne erwecken bei den Mitmenschen einen nachhaltig negativen Eindruck. Sind die Zähne gepflegt, aber ästhetisch nicht einem Ideal entsprechend, kann in der Zahnprothetik mit verschiedensten Methoden, wie zum Beispiel durch Veneers oder Bleaching, der Natur nachgeholfen werden.

zurück zu Aktuelles