Devitaler Zahn

Der Begriff devital bedeutet, dass etwas leblos, abgestorben ist.
Ein devitaler Zahn ist ein pulpatoter Zahn, bei dem zwar neben der Pulpa, dem Zahnnerv, auch die Zellfortsätze oder Odontoblasten (eine zylindrische Zelle des Zahngewebes) im Dentin abgestorben sind, das Wurzelelement hingegen noch am Leben ist, da dies von der Wurzelhaut her ernährt wird.
Devitalisation ist die Entfernung des Zahnnervs durch chemische Mittel.

zurück zu Aktuelles