Immediatprothese

Der Begriff Immediatprothese bezeichnet eine Sofortprothese.
Diese dient als herausnehmbare Prothese. Sie wird direkt nach der Zahnextraktion eingesetzt. Dies wird besonders bei der Anfertigung einer Vollprothese im stark reduzierten Restgebiss angewandt.

Im Regelfall muss nach der Extraktion von Zähnen wegen Umbauvorgängen des Kieferknochens eine gewisse Zeit abgewartet werden, bis der endgültige Zahnersatz eingegliedert werden kann. Bei der Sofortprothese wird ein anderer Weg beschritten: Nach einem Abdruck werden im Dentallabor die noch vorhandenen Zähne entfernt und der Zahntechniker fertigt den entsprechenden Zahnersatz. Nach Fertigstellung des Zahnersatzes werden die Zähne im Mund extrahiert und die Sofortprothese unmittelbar danach eingegliedert.

zurück zu Aktuelles