Langzeitprovisorium

Ein Langzeitprovisorium ist eine meist festsitzende Versorgung von zahnärztlichen (Teil-) Behandlungen bis zu dem Zeitpunkt, wo nach medizinischen Erkenntnissen eine endgültige Versorgung des Zahnes oder der Zahnlücke erfolgen kann. Festsitzende Langzeitprovisorien werden häufig aus Stabilitätsgründen mit einem Metallgerüst versehen.

zurück zu Aktuelles