Zahnimplantat

Das Zahnimplantat, welches aus hochreinem Titan besteht, wird in den Kieferknochen eingepflanzt und ersetzt somit die fehlende Zahnwurzel.
Während der Einheilzeit (Dauer bis zu ca. 6 Monaten), verwächst das Implantat fest mit dem Knochengewebe. Anschließend werden auf den stabilen Implantate, Aufbauteile für die Herstellung
von Kronen, Brücken oder Prothesen befestigt.

Zur Veranschaulichung kann man die Implantate auch mit einem Wanddübel vergleichen, der zur Befestigung einer Schraube dient.

Implantatkrone vollverblendet inkl.
Frialit Konfektionsteile

Gesamtkosten EcoDenta-Preis
Material- und Laborkosten
(ohne Zahnarthonorar)
400,17 €
Kein Krankenkassenzuschuss 0,00 €
Privatleistung 400,17 €

Vorteile von implantatgetragenem Zahnersatz:

  • Kein Beschleifen der Nachbarzähne wie bei einer konventionellen Brücke
  • Bei einem guten Einheilen des Implantates bildet sich der Kieferknochen nur noch geringfügig zurück.
  • Implantate gelten bei einigen Wissenschaftlern als Vorsorge gegen den Knochenabbau.
  • Anstelle von herausnehmbaren Prothesen kann häufig noch ein festsitzender Zahnersatz eingegliedert werden.
  • Sicheres und festes Abbeissgefühl mit dem durch Implantate versehenen Zahnersatz
  • Unbefriedigend sitzende Vollprothesen können durch Implantate eine erhebliche Verbesserung erlangen.
  • Bei jungen Patienten ein idealer Ersatz für zum Beispiel unfallbedingt verloren gegangene Einzelzähne
  • Ständige wissenschaftliche Weiterentwicklungen und erheblich verbesserte Materialien haben die Erfolgsquote im letzten Jahrzehnt deutlich ansteigen lassen.

jetzt kostenfreies Angebot anfordern